6.jpg5.jpg1.jpg14.jpg8.jpg15.jpg12.jpg13.jpg4.jpg9.jpg7.jpg2.jpg11.jpg3.jpg10.jpg

Bildungsmesse im Unstrut-Hainich-Kreis

"Gegessen wird immer!"

Mit einem neuen und frischen Design präsentiert sich die Bildungsmesse im Unstrut-Hainich-Kreis am 18. März 2017 in der Dreifelder-Sporthalle von Mühlhausen. Die Messe bietet Jugendlichen eine hervorragende Vororientierung bei der Wahl des Ausbildungsberufs bzw. hilft bei der Entscheidung für den passenden Studiengang.


bm 2017 smallDer Unstrut-Hainich-Kreis setzt damit die traditionsreiche und beliebte Bildungsmesse fort. Mit sechs potenten Unterstützern aus der Region zeigt die Region Flagge - und welch breites Spektrum sie für Schulabgänger bereithält.
Leider bietet der Veranstaltungsort nur Platz für ca. 80 Aussteller, denn der Bedarf an Standplätzen seitens Industrie, Handwerk und Bildungsinstituten ist enorm. Die Kapazitäten der Location sind beinahe vollständig ausgeschöpft. Das spiegelt das starke Interesse der Ausbildungsbetriebe wider, die qualifizierten Nachwuchs suchen.


Einer dieser Aussteller ist zum Beispiel die Hainich Konserven GmbH. Seit vielen Jahren ist der Betrieb aus Niederdorla Teilnehmer bei der Bildungsmesse und begrüßt den frischen Wind, den die Neuausrichtung der Messe nun mit sich bringt. Nach eigener Aussage stellt das Unternehmen krisensichere Jobs zur Verfügung, denn "Gegessen wird immer!". Gesucht werden auch dieses Jahr wieder Auszubildende als Maschinen- und Anlagenführer, Bürokaufleute, Industriemechaniker und Fachkräfte für Lager & Logistik. Alle Berufszweige sind für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet. Weitere Vorteile, die eine Ausbildung bei Hainich Konserven mit sich bringt: Wohnortnahe praktische Ausbildung, Theorie in der Berufsschule Mühlhausen, berufliche Weiterbildung nach dem Abschluss, gute Chancen auf Führungspositionen.


Damit steht Hainich Konserven aber nicht alleine da. Auch viele weitere Aussteller bieten ähnliche zukunftsorientierte und lukrative Ausbildungsvarianten mit hoher Übernahmewahrscheinlichkeit.


Die gute Infrastruktur des Unstrut-Hainich-Kreises und günstige regionale Wohnangebote in einer der schönsten Naturregionen inkl. UNESCO-Welterbe runden die optimalen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung und anschließend einen Job mit Zufriedenheitsfaktor ab. Hierbleiben lohnt sich! Hingehen auch.


Denn all diese Möglichkeiten offenbaren sich den Besuchern bei der Bildungsmesse Mitte März. Etwa 2.000 Jugendliche, die ihre Chancen auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz mit Niveau nutzen wollen, werden vom Veranstalter erwartet.

Der Eintritt ist kostenfrei, das Parken auch.


Erstmals zeigt ein Online-Auftritt schon im Vorfeld, wer sich zur Bildungsmesse präsentiert. Die Website bildungsmesse-uhk.de zeigt alle Aussteller und hält die Links zu den Unternehmen mit Bedarf an qualifizierten Nachwuchs bereit.

Joomla templates by a4joomla