9.jpg8.jpg10.jpg12.jpg1.jpg5.jpg13.jpg6.jpg4.jpg2.jpg7.jpg11.jpg15.jpg14.jpg3.jpg

Stellenausschreibung Fachärztin/ Facharzt für die Amtsleitung des Fachdienstes Gesundheit

Das Landratsamt des Unstrut-Hainich-Kreises ist einer der größten Arbeitgeber der ländlich geprägten Region im Nordwesten des Freistaates Thüringen. Ob Mittelpunkt Deutschlands, Nationalpark Hainich oder die historischen Städte Mühlhausen und Bad Langensalza - der Unstrut-Hainich-Kreis ist mehr als ein attraktiver Lebens- und Arbeitsort.

Derzeit sucht das Landratsamt zur unbefristeten Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Fachärztin/ Facharzt
für die Amtsleitung des Fachdienstes Gesundheit

 

Die Stelle beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Leitung des Fachdienstes Gesundheit mit den Abteilungen
    • Amtsärztlicher Dienst
    • Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
    • Kinder- und Jugendzahnärztlicher Dienst
    • Abteilung Gesundheitsschutz
    • Sozialpsychiatrischer Dienst und Betreuungsbehörde
  • Beratung/ Berichterstattung bezüglich gesundheitlicher Fragestellungen
  • Durchführung amtsärztlicher Untersuchungen und Begutachtungen
  • Impfberatung und Durchführung von Impfungen
  • Antiepidemische Maßnahmen und Maßnahmen des Katastrophenschutzes
  • Ausübung der Medizinalaufsicht

 

Von der Bewerberin/dem Bewerber erwarten wir:

  • Approbation als Ärztin/ Arzt (Humanmedizin)
  • Facharztausbildung, vorzugsweise für Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Psychiatrie und die Befähigung für die Ausübung des höheren öffentlichen Gesundheitsdienstes bzw. die Bereitschaft zur Fortbildung zur Fachärztin/ zum Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen
  • Erfahrung bei der Erstellung von Gutachten
  • sicheres und respektvolles Auftreten gegenüber Personal und Kundinnen/ Kunden
  • Kommunikations-, Konflikt- und Kontaktfähigkeit
  • Lösungsorientiertes und selbstständiges Handeln unter Beachtung betriebswirtschaftlicher Grundsätze
  • hohes Engagement und psychische Belastbarkeit
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Klasse B und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW für den Außendienst (Reisekostenerstattung)

 

Weiterhin erwünscht sind:

  • Facharztausbildung für den ÖGD
  • eine ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz, sowie eine hohe Einsatzbereitschaft
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Grundkenntnisse medizinischer Informatik

 

Wir bieten:

  • eine fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Unterstützung durch ein qualifiziertes und motiviertes Team
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einer öffentlichen Behörde
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
  • tarifgebundene Vergütung nach dem TVöD in der Entgeltgruppe E 15 und den im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen
  • eine Facharztzulage nach Arbeitgeberrichtlinie der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) - (Fachärzte – ÖGD RL) in Höhe von 10% der Vergütung in EG 15 Stufe 2 (derzeit 474,87 €) bei Vorliegen der Voraussetzungen
  • bei Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis mit Übertragung eines Dienstpostens bis zur Besoldungsgruppe A 15 ThürBesO möglich
  • attraktive Sozialleistungen, wie z. B. Betriebliches Gesundheitsmanagement und Unterstützung von Präventionsmaßnahmen zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter/innen

 

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Im Interesse der Förderung und beruflichen Gleichstellung werden behinderte Bewerber bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich vor Ihrer Bewerbung über Aufgabenstellung und Anforderungen zu informieren. Hierfür steht Ihnen Frau Schneemann, ärztliche Mitarbeiterin im Fachdienst Gesundheit (Tel. 0 36 01/ 80 23 74) als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe des Kennwortes „FDL Ges" an:

Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Personal
Felchta
Mühlhäuser Weg 139
99974 Mühlhausen

 

Alternativ können Sie sich auch online bewerben. Hierzu können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF-Format mit einer Maximalgröße von 7 MB) unter folgender E-Mail-Adresse einreichen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben beim Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 

Es ist beabsichtigt, Ihre Grunddaten elektronisch in der Bewerberdatenbank des Landratsamtes des Unstrut-Hainich-Kreises zu erfassen und zu speichern. Bei Einverständnis bitten wir um eine unterschriebene Erklärung mit folgendem Inhalt:
"Ich erkläre, dass ich der elektronischen Erfassung meiner Grunddaten in der Bewerberdatenbank des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis zustimme."

 

Mühlhausen, 17. Oktober 2016

 

Harald Zanker
Landrat

Joomla templates by a4joomla