1.jpg5.jpg7.jpg4.jpg15.jpg14.jpg9.jpg12.jpg11.jpg3.jpg10.jpg13.jpg6.jpg8.jpg2.jpg

Neuer Name, neue Bestimmung: Görmar-Kaserne wird in Lindenhof umbenannt

MEDIENINFORMATION der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)


Symbolische Baumpflanzung besiegelt Umbenennung des ehemaligen Kasernenareals/ Zivile Nachnutzung nimmt konkrete Formen an

Die zivile Nachnutzung der ehemaligen Görmar-Kaserne in Mühlhausen nimmt zunehmend Gestalt an: Erste Unternehmen haben sich bereits am Standort angesiedelt und mit der geplanten Zentralisierung der Kreisverwaltung des Unstrut-Hainich-Kreises auf dem einstigen Kasernenareal erhält auch ein weiterer Teil des mehr als 35 Hektar großen Areals eine neue Nutzung. Mit der symbolischen Pflanzung einer Linde und der Enthüllung des neuen Straßenschildes „Zum Lindenhof" besiegelten Dr. Johannes Bruns, Oberbürgermeister der Stadt Mühlhausen, Harald Zanker, Landrat des Unstrut-Hainich-Kreises, und Andreas Krey, Geschäftsführer der LEG Thüringen, am Donnerstag, 30. November 2017, die künftige Bestimmung des Areals als attraktiven Industrie-, Gewerbe- und Verwaltungsstandort. „Mit der Pflanzung einer Linde am Lindenhof 1 wird nun auch symbolisch der Beginn der Zentralisierung der Kreisverwaltung in der Görmar-Kaserne nach Außen dargestellt. Gleichzeitig verbinden wir als Landkreis mit dem stetigen Wuchs dieser Linde den Aufwuchs an Mitarbeitern hier vor Ort, und nicht weniger die Ansiedlung von Unternehmen und Beschäftigten", so Landrat Harald Zanker.

Weiterlesen...

B247, Leinefelde-Worbis bis Bad Langensalza

Am 07.09.2017 fand in Großengottern eine Gesprächsrunde mit dem Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur Herrn Rainer Bomba zum Thema Ortsumfahrungen im Unstrut-Hainich-Kreis statt. In diesem Zusammenhang wurde auch über den Zustand der B247 zwischen Großengottern und Höngeda gesprochen.

Weiterlesen...

Unterstützung des Internationalen Sport- und Kulturaustausches des Postsportvereins

Am 20.11.2017 übergab Landrat Harald Zanker einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000,00 € an den Postsportverein Mühlhausen 1951 e. V. Das Geld stammt aus dem Verfügungsfonds des Landrates und wird im Rahmen des internationen Sport- und Kulturaustauschs gewährt.

Weiterlesen...

„Gemeinsam JUGEND STÄRKEN"

Am 09.11.2017 trafen sich die Verantwortlichen des Modellprogramms „JUGEND STÄRKEN im Quartier" des Kyffhäuserkreises, des Eichsfeldkreises, des Landkreises Nordhausen und des Unstrut-Hainich-Kreises im Schullandheim „Waldschlösschen" in Mühlhausen. Gemeinsam wurden neue Möglichkeiten zur Vernetzung und Erreichung der Zielgruppe erarbeitet.

Weiterlesen...

Zuschuss Notfallseelsorge Unstrut-Hainich-Kreis

Im November 2017 erhält das Diakonische Werk Eichsfeld-Mühlhausen als Träger der Notfallseelsorge im Unstrut-Hainich-Kreis einen Zuschuss in Höhe von 2.000,00 €.

Weiterlesen...

Joomla templates by a4joomla