• Fachdienste
  • Dienstgebäude H1
  • Dienstgebäude B
  • Dienstgebäude I

Sachbearbeiter für den Bereich Leitstelle (m/w/d)

Das Landratsamt des Unstrut-Hainich-Kreises ist einer der größten Arbeitgeber der ländlich geprägten Region im Nordwesten des Freistaates Thüringen. Ob Mittelpunkt Deutschlands, Nationalpark Hainich oder die historischen Städte Mühlhausen und Bad Langensalza - der Unstrut-Hainich-Kreis ist attraktiver Lebens- und Arbeitsort.

Derzeit sucht das Landratsamt zur unbefristeten Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter für den Bereich Leitstelle (m/w/d)

im Fachdienst Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst.

 

Das erwartet Sie:

  • Entgegennehmen und Bearbeiten von Meldungen (insbesondere Notfallmeldungen) zu Bränden, Havarien, technischen Hilfeleistungen, medizinischer Notfallrettung und Krankentransporten
  • Zuordnung von Hilfs- und Rettungsmitteln
  • Alarmierung der Rettungsdienst- und Feuerwehreinheiten, der örtlich vorgehaltenen Katastrophenschutzeinheiten sowie des Katastrophenschutzstabes
  • Koordinierung und Lenkung der eingesetzten Kräfte und Mittel, entsprechend der jeweiligen Lage im Ausrücke- und Rettungsdienstbereich
  • Halten von Fernsprechverbindungen zu den eingesetzten Einheiten und zu anderen Leitstellen, Dienststellen, Organisationen und sonstigen Stellen, sowie Wirksamwerden als Führungsgehilfe/-in der Technischen Einsatzleitung (TEL)
  • Zusammenwirken bei Havarien, Katastrophen und anderen Ereignissen mit dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei, sowie der Kommunal- und Landesbehörden
  • Erfüllen der Informations- und Meldepflichten gegenüber dem Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis, dem Thüringer Landesverwaltungsamt und dem Thüringer Innenministerium
  • selbständige Kontrolle der Funk-, Nachrichten- und Dokumentationstechnik
  • Führung von Nachweisen, Dokumentation des Einsatzablaufes
  • praktischer Einsatz im Rettungsdienst

 

Das bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Notfallsanitäter mit mindestens 3-jähriger Erfahrung im Rettungsdienst
  • Feuerwehrausbildung, mindestens als Gruppenführer
  • BOS-Funkberechtigung
  • wünschenswert wäre eine abgeschlossene Ausbildung als Brandmeister/-in bzw. Oberbrandmeister/-in, sowie die Qualifikation zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst
  • Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr oder einer Hilfsorganisation
  • Führerschein Klasse B, C 1
  • EDV-Kenntnisse

Insbesondere wird erwartet:

  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Teilnahme am Wechselschichtsystem und am Bereitschaftssystem im Rahmen des Brand- und Katastrophenschutzes
  • Bereitschaft zur Dienstdurchführung außerhalb der vereinbarten Arbeitszeit bei besonderen Ereignissen wie Großschadenslagen oder Katastrophen

 

Das bieten wir Ihnen:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einer öffentlichen Behörde bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
  • tarifgebundene Vergütung nach Entgeltgruppe E 9a im TVöD und den im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Unterstützung von Präventionsmaßnahmen zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter (m/w/d)

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 24.01.2020 unter Angabe des Kennwortes „SB Leit“ per Mail (PDF-Format, max. Dateigröße von 7 MB) an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Post an
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Personal
Lindenbühl 28/29
99974 Mühlhausen

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für alle Geschlechter geeignet, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Besetzungsverfahrens nicht zurück gesandt. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten sowie Reisekosten werden nicht erstattet.

Wir werden Ihre Grunddaten elektronisch in der Bewerberdatenbank des Landratsamtes des Unstrut-Hainich-Kreises erfassen und speichern. Ihr Einverständnis hierzu bekunden Sie bitte mit folgender unterschriebener Erklärung, ohne die Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann:
"Ich erkläre, dass ich der elektronischen Erfassung meiner Grunddaten in der Bewerberdatenbank des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis zustimme."


Information zum Datenschutz:

Ihre Bewerbungsdaten werden durch das Landratsamt im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Landratsamt im Rahmen dieses Ausschreibungsverfahrens (Zweck der Verarbeitung). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Ein Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/divers) datenschutzkonform vernichtet.

Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Datenschutzgesetz.

Datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Die „Information über die Verarbeitung Ihrer Daten durch das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis im Rahmen des Verfahrens zur Stellenausschreibung“ finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis unter https://unstrut-hainich-kreis.de/index.php/ausschreibungen-oeffentlich/stellenausschreibungen.

 

Mühlhausen, 13. Januar 2020


Harald Zanker
Landrat

Zur Onlinebewerbung...

Information über die Verarbeitung Ihrer Daten durch das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung

exurl symbolhier...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.