Auszubildende unterstützen in den Bereichen Pflege, Bildung und Medizin

Seit Montag, 30.11.2020, leisten über 80 Auszubildende des Berufsschulcampus Unstrut-Hainich ein vorgezogenes 6-wöchiges Praktikum in Betrieben und Einrichtungen des Landkreises. BerufsschülerInnen der Fachbereiche Altenpflege, Erziehung, Gesundheits- und Krankenpflege und Rettungsdienst unterstützen mit ihrem Einsatz Pflegeinrichtungen (ambulant und stationär), Kindergärten, Krankenhäuser und die örtlichen Rettungsdienste.

Weiterlesen ...

Weitere Unterstützung durch Bundeswehr

Vor dem Hintergrund der auf hohem Niveau verbleibenden Infektionszahlen erhält das örtliche Gesundheitsamt weitere Verstärkung durch drei Zivilangestellte der Bundeswehr.

Weiterlesen ...

Anpassung der Veröffentlichung bestimmter Corona-Parameter

Ab Dienstag, dem 24.11.2020, wird das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis die tägliche Meldung in den sozialen Medien und auf der Internetseite bis auf weiteres auf die 7-Tage-Inzidenz (Robert-Koch-Institut) und die aktuell infizierte Personenzahl begrenzen. Für diese Entscheidung gibt es gute Gründe. Vor dem Hintergrund wachsender Anfragen zu einzelnen Kategorien der bisher veröffentlichten Corona-Statistik, sind die Beschäftigten der Kreisverwaltung in zunehmendem Maße mit der Nachverfolgung bzw. Klärung dieser Sachverhalte beschäftigt.

Weiterlesen ...

Corona-Ausbruch in Pflegeinrichtung in Bad Langensalza

Erneut ist es in einem Pflegeheim im Unstrut-Hainich-Kreis zu einem COVID-19-Ausbruch gekommen. Momentan arbeitet die Task Force des örtlichen Gesundheitsamtes, in Abstimmung mit der Heimleitung daran, Abstriche bei allen BewohnerInnen sowie dem gesamten Personal (diese Maßnahme wird seit Beginn der Pandemie in der Regel durchgeführt, wenn Erkrankungsfälle in Pflegeeinrichtungen festgestellt werden und dient dem Schutz der pflegebedürftigen Menschen sowie dem Schutz des regionalen Gesundheitssystems) durchzuführen.

Weiterlesen ...

Corona-Ausbruch in Pflegeinrichtung im UHK: bisher über 30 infizierte Personen

In einem Pflegeheim in Großvargula ist es im Laufe der Woche zu einem COVID-19-Ausbruch gekommen. Nachdem der Test eines Bewohners im Rahmen eines Eingangsscreenings der Klinik positiv ausfiel, wurde die Task Force des örtlichen Gesundheitsamtes, in Abstimmung mit der Heimleitung, zum Einsatz gebracht, um alle BewohnerInnen sowie das gesamte Personal (diese Maßnahme wird seit Beginn der Pandemie in der Regel durchgeführt, wenn Erkrankungsfälle in Pflegeeinrichtungen festgestellt werden und dient dem Schutz der pflegebedürftigen Menschen sowie dem Schutz des regionalen Gesundheitssystems) zu testen.

Weiterlesen ...
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.