Aufenthaltserlaubnis für Schweizer Staatsangehörige

Beschreibung der Leistung
Schweizer Staatsangehörige genießen Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union.
Wenn Sie sich dauerhaft in Deutschland aufhalten wollen, müssen Sie sich beim zuständigen Einwohnermeldeamt Ihrer Wohnsitzgemeinde anmelden und anschließend eine Aufenthaltserlaubnis bei der Ausländerbehörde beantragen.
Sie benötigen weder ein Visum für die Einreise noch eine Arbeitsgenehmigung.


Benötigte Unterlagen

  • Pass oder Personalausweis
  • ein aktuelles biometrietaugliches Lichtbild
  • für Arbeitnehmer/innen: Arbeitgeberbescheinigung
  • für Selbständige: Gewerbeanmeldung
  • für Studenten/innen: Immatrikulation, Stipendienbescheid oder Nachweis über ausreichend Existenzmittel
  • für Rentner/innen: Nachweis über ausreichende Existenzmittel
  • Nachweis über ausreichenden Krankenversicherungsschutz
  • Antrag Aufenthaltserlaubnis

 

Was kostet die Dienstleistung?

  • 8 Euro

Wenn Sie die Ausstellung eines elektronischen Aufenthaltstitels möchten, werden folgende Gebühren erhoben:

  • 22,80 Euro  für Personen bis 24 Jahre
  • 28,80 Euro  für Personen ab 24 Jahre

 

Rechtsgrundlage
Aufenthaltsverordnung

 

Wo finden Sie uns?
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Sicherheit, Ordnung und Migration
Bereich Migration Aufenthaltsrecht/EU-Recht
Bonatstraße 50
99974 Mühlhausen

 

Kontaktformular

Standort Bereich Migration

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.