Grundstück, bebaut mit einer 3-Felder-Sporthalle | Damaschkestraße in 99974 Mühlhausen

Grundstück, bebaut mit einer 3-Felder-Sporthalle | Damaschkestraße in 99974 Mühlhausen

 
Mindestgebot 349.860,00 EUR
Grundstücksfläche 11.662 m²
Objektart Grundstück, bebaut mit 3-Felder-Sporthalle, leerstehend

 

KONTAKTDATEN
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Gebäude- und Liegenschaftsmanagement
Lindenhof 1
99974 Mühlhausen
Ansprechpartner: Frau Nowak
Tel.: 03601 802517

 

Der Unstrut-Hainich-Kreis bietet auf dem Wege der öffentlichen Ausschreibung folgende Liegenschaft zum Verkauf an:

Ein Grundstück, bebaut mit einer 3-Felder-Halle in der Gemarkung Mühlhausen, Flur 16, Flurstück 75/15 mit einer Größe von 11.662 m², Damaschkestraße in Mühlhausen.

Die Fläche wird zum Bodenrichtwert zum Stichtag 01.01.2022 zu einem Preis in Höhe von 30 €/m² angeboten.

 

ANGABEN ZUR IMMOBILIE
Mindestgebot 349.860,00 EUR
Bruttogrundfläche des Gebäudes ca. 1.400 m²
Grundstücksfläche 11.662 m²
Objektart 3-Felder-Sporthalle, leerstehend, nicht unterkellert
Baujahr 1975

 

 

LAGEBESCHREIBUNG
Die Stadt Mühlhausen ist die Kreisstadt des Unstrut-Hainich-Kreises und liegt zentral fast genau am geographischen Mittelpunkt Deutschlands. Die Stadt liegt an der Unstrut, einem Nebenfluss der Saale, rund 55 km nordwestlich der Landeshauptstadt Erfurt. Sie hat eine direkte Anbindung an die Bundesstraßen  B 247 und B 249 sowie einen Bahnanschluss.

Das Verkaufsobjekt liegt am nördlichen Stadtrandgebiet von Mühlhausen in ruhiger Lage, ca. 20 min Fußweg vom Stadtzentrum entfernt.

Das Grundstück grenzt südseitig an die „Damaschkestraße“ sowie westseitig an eine Anliegerstraße. In den anderen Richtungen sind weitere, mit Wohngebäuden bebaute Grundstücke.

In der näheren Umgebung ist eine Bebauung mit Wohnhäusern in offener Bauweise vorhanden, bei denen es sich vorwiegend um Ein- und Mehrfamilienhäuser handelt, auch ein Mehrgenerationen-Wohnhaus befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft. In der weiteren Umgebung befinden sich auch Gewerbebetriebe.

 

OBJEKTADRESSE
Damaschkestraße, 99974 Mühlhausen

 

 

OBJEKTBESCHREIBUNG
Das Grundstück ist bebaut mit einem freistehenden, 1-geschossigem Gebäude mit Flachdach, welches 1975 als 3-Felder-Halle errichtet und nach Aufgabe des Schulstandortes auch weiterhin für den Freizeitsport genutzt wurde. Aufgrund baulicher Mängel wurde die Nutzung der Halle im Februar 2022 eingestellt.

Die Bruttogrundfläche der Halle beträgt ca. 1.400 m², die sich aus der eigentlichen Turnhalle, Toiletten und Umkleideräumen, Technikraum, Vorbereitungsräumen, Aufbewahrungsräumen für Geräte usw. zusammensetzt. Ende der 1990er Jahre wurde das Gebäude teilweise modernisiert. Im Zuge dessen wurden die Sanitäranlagen erneuert. Insgesamt ist die Halle in einem sanierungsbedürftigen Zustand.

Die Grundbausubstanz des Gebäudes ist dem Baujahr entsprechend mit schlecht zu bewerten. Das Gebäude ist nach heutigen allgemeinen Anforderungen für Schulsporthallen hinsichtlich Ausstattung und Komfort mit nicht mehr nutzbar einzustufen. Um das Gebäude als Sporthalle oder zu anderen Zwecken weiterhin nutzen zu können, wären umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungs-maßnahmen notwendig. An Bauschäden/Mängeln sind neben einer stellenweise undichten Dacheindeckung auch Beschädigungen an den Glasfensterbändern, dem Parkett, den Deckenverkleidungen sowie der kompletten Fassade vorhanden; auch die Lüftungs- und Heizungsanlage sowie die sanitären Anlagen sind nicht mehr zeitgemäß.

Das Grundstück ist über eine ausgebaute Kommunalstraße mit angeordneten Fußwegen, die Damaschkestraße, erschlossen. Eine weitere ebenerdige Zuwegung zum Grundstück ist an der nordwestlichen Grundstücksseite vorhanden.

Für das Grundstück sind im Grundbuch der Gemarkung Mühlhausen, Blatt 13571 in Abteilung II ein Leitungs- und Anlagenrecht für den Trinkwasserzweckverband Mühlhausen und Unstruttal sowie Leitungs- und Anlagenrechte für die Stadtwerke GmbH Mühlhausen eingetragen, in Abteilung III ist das Grundbuch unbelastet. Baulasten sind nicht im Baulastenverzeichnis eingetragen.

Nach Auskunft der Bauaufsichtsbehörde der Stadt Mühlhausen liegt das Grundstück im Bereich entsprechend § 34 BauGB in Verbindung mit § 4 BauNVO. Ein Bebauungsplan liegt bisher nicht vor. Es befindet sich in keinem Sanierungs- oder Erhaltungssatzungsgebiet, auch nicht im Geltungsbereich eines Planfeststellungs-beschlusses und eine Veränderungssperre liegt auch nicht vor.

In nördlicher Richtung anschließend wurde eine ehemalige Lehmgrube aufgefüllt. Die genaue Begrenzung ist nicht bekannt, daher ist am nördlichen Grundstücksrand mit einem heterogenen Untergrund durch vorgenommene Auffüllungen zu rechnen. In diesem Bereich befindet sich ein Grundwasserpegel, der erhalten werden muss

Das gesamte Grundstück hat eine Größe von 11.662 m² und ist eingefriedet.

Der Bodenrichtwert zum 01.01.2022 beträgt 30,00 €/m².

 

AUSSTATTUNG
Das Gebäude wurde 1975 als 3-Felder-Halle in Stahlbetonskelettbauweise mit Ausfachungen auf Hülsen- und Streifenfundamenten aus Beton für den Schulsport erbaut. Für den Fußboden wurde eine Betonplatte mit Schlacke errichtet und in der Halle darauf Parkett verlegt, ansonsten PVC-Belag und in den Sanitärräumen Fliesen. Die Sanitärräume wurden Anfang der 2000er Jahre saniert.

Ein Energieausweis für Nichtwohngebäude liegt als Verbrauchsausweis vom 10.11.2016 vor.

Das Grundstück verfügt über Anschlüsse für die Versorgungsmedien Wasser- und Abwasser, Fernwärme und Elektroenergie.

 

ANGEBOTSBEDINGUNGEN / SONSTIGE ANGABEN
Der Unstrut-Hainich-Kreis als Eigentümer beabsichtigt, das Grundstück mit aufstehender Sporthalle zum Höchstgebot zu veräußern. Das Mindestgebot beträgt 349.860,00 EUR.

Angebote sind beim Landratsamt des Unstrut-Hainich-Kreises, Fachdienst Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, Team Kaufmännisches Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, Lindenhof 1, 99974 Mühlhausen/Thüringen bis zum 30.10.2022 in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Nicht öffnen, Angebot Damaschkehalle Mühlhausen” einzureichen.

Aufgrund der vorhandenen Umgebungsbebauungen, nordwestlich befinden sich diverse Gewerbebetriebe sowie ein Garagenkomplex, ist neben möglicher Wohnbebauung eine Ansiedlung einer nicht störenden gewerblichen Nutzung aus planungsrechtlicher Sicht denkbar. Interessenten wird empfohlen, ein aussagefähiges Nutzungskonzept zur Nachnutzung des Grundstücks bei der Bauaufsichtsbehörde der Stadt Mühlhausen zwecks Zulässigkeitsprüfung einzureichen.

Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Veräußerung der Liegenschaft direkt durch den Landkreis ohne Einschaltung eines Maklers erfolgt und insbesondere die Zurverfügungstellung des Exposés keinen Maklerauftrag darstellt. Sollte der Verkauf aufgrund der Eigeninitiative eines Maklers erfolgen, ist seitens des Kreises keine Maklerprovision zu entrichten.

Der Unstrut-Hainich-Kreis ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Angebot eine Zusage zu erteilen. Über den Verkauf des Grundstückes entscheidet der Kreistag des Unstrut-Hainich-Kreises. Rechtsansprüche aus dieser Ausschreibung und der Vergabeentscheidung können nicht hergeleitet werden. Der Unstrut-Hainich-Kreis ist in seiner Entscheidung über die Erteilung eines Zuschlages frei. Ferner behält sich der Kreis vor, die Ausschreibung zurückzunehmen. Eine erneute Ausschreibung bleibt vorbehalten.

Sämtliche mit der Vertragsbeurkundung verbundenen Kosten trägt der Käufer.

Evtl. bestehende Dienstbarkeiten, auch wenn sie nicht im Grundbuch eingetragen sind, sind zu übernehmen. Dieses gilt auch für Baulasten.

Die Einsichtnahme in diverse Unterlagen und/oder eine Besichtigung des Objektes kann mit dem Fachdienst Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, Frau Nowak (Tel: 03601/802517, Fax: 03601/80132517, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbart werden.

Alle Angaben in diesem Exposé, insbesondere auch Zahlen und Größenangaben, sind unverbindlich und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften des Kaufobjektes dar.

 

ANBIETER
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Gebäude- und Liegenschaftsmanagement
Frau Nowak
Lindenhof 1
99974 Mühlhausen
Tel.: 03601 802517

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

exurl symbolAnbieter kontaktieren

exurl symbolDatenschutzerklärung nach der DSGVO des Anbieter

exurl symbolImpressum des Anbieters

exurl symbolZur Übersicht der Immobilienangebote

Nähere Info's hier...

Nähere Info's hier...

Nähere Info's hier...

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.