• Dienstgebäude H1
  • Dienstgebäude B
  • Dienstgebäude I
  • Dienstgebäude A
  • Dienstgebäude Thomas-Müntzer-Straße
  • Dienstgebäude G
  • Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
  • Dienstgebäude E
  • Dienstgebäude H3

Rückblick des 14. Traditionsfestes in Großengottern

Am vergangenen Wochenende fand das 14. Traditionsfest des Unstrut-Hainich-Kreises unter Schirmherrschaft von Landrat Harald Zanker in Großengottern statt. Rund um das Bürgerhaus konnte bei musikalischer Umrahmung von Alleinunterhalter Jürgen Vockrodt gefeiert und dabei alte und neue Landtechnik bestaunt werden.


Die Oldtimer Freunde der MTS-Brigade Körner stellten eine Vielzahl von Fahrzeugen zur Schau. Wie in den vergangenen Jahren gab es auch wieder eine große Tombola und für die kleinen Gäste Kinderschminken und Hüpfburgen. Der Heimatverein Großmehlra reiste mit Fahrzeugen, Maschinen und Stationärmotoren an und führte in regelmäßigen Abständen Dreschvorführungen vor. Auch Roland Gundlach aus Großengottern war mit seinem Lanz-Bulldog vor Ort und schmückte die Einfahrt des Festgeländes. Bogenschießen für Jung und Alt konnte man bei den Speed Bow Hunters testen. Eine Ausstellung zum Thema „Röhre“ gab es von der Interessengemeinschaft der Geschichte des VEB Röhrenwerk Mühlhausen. Rassekaninchen und Rassegeflügel konnten bei einer Ausstellung der Kreisverbände bestaunt werden. Weiterhin dabei waren das Umweltzentrum Mühlhausen, das Technikcenter Raiffeisen Bollstedt und verschiedene Verkaufsstände. Für das leibliche Wohl sorgte die Landfleischerei Altengottern und das Team des Bürgerhauses Großengottern.


Wie in jedem Jahr nutzte auch die Landseniorenvereinigung Mühlhausen dieses Wochenende, um ihr Erntefest zu feiern und bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Unter Federführung von Christa Runge wurden die Senioren des Altkreises Mühlhausen eingeladen, um bei Musik vom Musikverein Altengottern zu schunkeln, zu singen und zu tanzen. Außerdem gab es Programm vom Carnevalsverein St. Bock und dem Frauenchor Großengottern.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die dazu beigetragen haben, das 14. Traditionsfest des Unstrut-Hainich-Kreises zu feiern. Ganz besonders bedanken wir uns bei der Verwaltungsgemeinschaft Unstrut-Hainich für die Vorbereitung und Organisation in Gemeinsamkeit mit dem Landkreis und nicht zu vergessen bei Uwe Genzel von der MTS Brigade, der uns immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr, denn dann begehen wir das 15. Traditionsfest am 5. und 6. Oktober 2019 traditionell in Görmar.
Interessenten für die Teilnahme am Traditionsfest 2019 können sich bereits jetzt bei Jessica Döring per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

11.10.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok