• Dienstgebäude H1
  • Dienstgebäude B
  • Dienstgebäude I
  • Dienstgebäude A
  • Dienstgebäude Thomas-Müntzer-Straße
  • Dienstgebäude G
  • Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
  • Dienstgebäude E
  • Dienstgebäude H3

Ausgesetzte Kätzchen

Vier junge Kätzchen wurden heute oder in den letzten Tagen an einem Feldweg zwischen Schönstedt und Weberstedt ausgesetzt. Die wenigen Wochen alte Tiere wurden an einer wilden Müllkippe neben Speise- und Schlachtabfällen aufgefunden. Sie saßen in einem Karton neben einem toten, bereits mumifizierten Tier.

30.09.2019

Es handelt sich bereits um den zweiten Fall in dieser Woche, in welchem Katzenwelpen ausgesetzt wurden.
Das Veterinäramt weist deshalb erneut auf folgendes hin: Wer ein Tier auszusetzt oder zurückzulässt, um sich seiner zu entledigen oder sich der Halter- oder Betreuerpflicht zu entziehen, begeht einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Diese Person muss dann mit einer hohen Geldstrafe und einem unbefristeten Tierhalteverbot rechnen.

Stirbt ein Tier infolge des Aussetzens oder wird absichtlich getötet, um sich seiner zu entledigen, so handelt es sich dabei sogar um eine Straftat. 

Wer Hinweise auf den Tierhalter hat, sollte sich bei Veterinäramt Mühlhausen melden (03601/802522 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Anzeigen werden anonym behandelt.


Dr. Keidel
Amtstierärztin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok