Vergabeaufträge für die Grundschule Großengottern im Kreisausschuss beschlossen

Foto: Grundschule GroßengotternDie Grundschule in Großengottern erhält einen Ersatzneubau des Sanitärbreiches. Momentan ist das Projekt am Ende der Planungsphase, der Umbau soll zeitnah starten. Dafür hat der Kreisausschuss des Unstrut-Hainich-Kreises in seiner Sitzung am Montag, dem 08.06.2020, die Auftragserteilungen im Ergebnis einer Öffentlichen Ausschreibung für vier Gewerke beschlossen.

So werden die Estricharbeiten in einem Volumen von 6.011,29 Euro von der Firma Amthor GmbH aus Weimar ausgeführt. Den Zuschlag für Maler- und Trockenbauarbeiten erhält die Firma Glöckner Bau aus Greußen mit einer Angebotssumme von 51.459,60 Euro, während die Fliesenarbeiten von der Firma Pro Fliese GmbH aus Bad Langensalza in Höhe von 21.731,84 Euro übernommen werden. Die Firma Glasbau Kempf GmbH aus Bleichrode wird die Tischlerarbeiten mit einer Angebotssumme in Höhe von 44.214,45 Euro durchführen.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.