2.500,00 Euro für neuen Standort der Sirene in Blankenburg

Neuer SirenenstandplatzDie Sirene der Freiwilligen Feuerwehr in der Gemeinde Blankenburg befindet sich zurzeit auf einem Privatgrundstück. Dadurch ist die Wartung der Sirene oder ähnliches nur mit Zustimmung des Grundstückseigentümers möglich.

Nachdem dieser nun die Gemeinde aufgefordert hat, die Sirene abzubauen, ist ein neuer Standort zu finden. Das ursprünglich avisierte Dorfgemeinschaftshaus ist aufgrund des baulichen Zustandes keine Alternative.

In Zusammenarbeit mit einer Fachfirma wurde ein Beschallungsplan erstellt und so, in der Dorfmitte, ein neuer Platz für die Sirene gefunden. Diese wird nun auf einem 12 Meter hohen Masten installiert, so dass die Beschallung des gesamten Dorfes möglich ist. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 9.000,00 Euro, von denen 2.500,00 € per Zuwendungsbescheid vom Landratsamt kamen.