20.000 Euro zusätzlich für Demokratie-Projekte im Unstrut-Hainich-Kreis

Das Programm „Demokratie leben!“ kann in diesem Kalenderjahr zusätzliche Projekte im Wert von 20.000 Euro umsetzen. Der entsprechende Zuwendungsbescheid vom „Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben“ ging diese Woche im Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis ein.

Somit stehen insgesamt ca. 102.000 Euro für die Umsetzung von Einzelmaßnahmen zur Demokratiebildung zur Verfügung. In diesem Jahr wurden bereits 16 Projekte im Gesamtvolumen von rund 65.000 Euro bewilligt. Dazu zählen u. a. theaterpädagogische Workshops an Schulen, Konzerte, Ausstellungen bis hin zu Friedensfesten. Besonders erfreulich war die Auszeichnung des letztjährigen Projektes „Zusammenleben-Zusammenwachsen“ vom Gymnasium Großengottern im Schüler-Wettbewerb „Demokratie gestalten, aber wie“ vom Schulamt Nordthüringen.

Das Programm wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport in Höhe von 34.000,00 Euro gefördert. Die Umsetzung der Programme Denk bunt und Demokratie leben! kann nur durch die Finanzierung der Ministerien umgesetzt werden.

In der nächsten Woche werden weitere Projekte im Begleitausschuss vorgestellt und über deren Realisierungsmöglichkeiten entschieden, sodass Landrat Harald Zanker sehr froh über die Fortschreibung der Erfolgsgeschichte des Programms „Demokratie leben!“ im Unstrut-Hainich-Kreis ist.

22.08.2022

 

Bildrechte: Marcus Reich Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis

  • Foto links : Musikalischer Trialog der Weltreligionen/Pfarrer Matthias Cyrus (Evangelisches Pfarramt Großengottern
  • Foto rechts: Familienfest Bad Langensalza, 15.07.2022
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.