Armutsprävention – Für mehr Chancen im Unstrut-Hainich-Kreis

logo eu-sozialfonds


Projekt: „Planungskoordination im Unstrut-Hainich-Kreis mit dem Schwerpunkt: Vernetzung, Arbeits- und Kooperationsstrukturen in der Wohnungslosenhilfe“

Am 01.11.2020 startete das zweijährige Projekt „Planungskoordination im Unstrut-Hainich-Kreis mit dem Schwerpunkt: Vernetzung, Arbeits- und Kooperationsstrukturen in der Wohnungslosenhilfe“, welches durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes gefördert wird.

Es dient dem Ziel, die Kompetenzen der Kreisbehörde und der lokalen Akteurslandschaft in der Armutsprävention, vor allem durch die Stärkung eines untereinander vernetzten Handelns, zu erhöhen.

Das Projekt hat zwei große Bausteine: Zum einem soll das Monitoringverfahren zur kommunalen Sozialberichtserstattung im Unstrut-Hainich-Kreis weiterentwickelt werden. Dabei liegt der Fokus auf einem lokalen Berichtswesen im Kontext von Wohnungslosigkeit. In Ermangelung amtlicher Statistiken zur Wohnungslosigkeit können quantitative und qualitative Daten in diesem Kontext ausschließlich von lokalen Akteuren gewonnen werden. Es wird daher angestrebt, möglichst viele lokale Akteure aus dem Handlungsfeld zu erreichen, zu interviewen und eine integrierte Bewertung des Bestandes vorzunehmen.

Der zweite Baustein zielt darauf, Wissen und Kompetenzen der verwaltungsinternen sowie externen lokalen Akteure im Handlungsfeld auszubauen, Bedarfe, Angebotslücken und Lösungsansätze zu generieren und sich auf Vernetzungs-, Arbeits- und Kooperationsstrukturen zur Entwicklung eines integrierten verbindlich geregelten Gesamthilfesystems zu verständigen.

 

Übersicht der Arbeitsbausteine und ihre zeitliche Planung

Ziel   Umsetzung
bis
 1.  Der Landkreis verfügt über eine solide Datenbasis und umfassende Kenntnisse als Entscheidungsgrundlage für kommunale Steuerung in der Wohnungslosenhilfe.  
 1.1  Erhebung von statistischen Daten bei Kommunen, lokalen Wohnungsmarktakteuren und der Gerichtsbarkeit  08/2021
 1.2  Experteninterviews mit Akteuren in der Wohnungslosenhilfe bzw. mit Schnittmengen zur Wohnungslosenhilfe  08/2021
 1.3  Pflege und Weiterentwicklung des Monitoringverfahrens zur kommunalen Sozial- und Bildungsberichterstattung im Unstrut-Hainich-Kreis  10/2022
 2.  Die Kreisverwaltung arbeitet interdisziplinär und koordiniert die Zusammenarbeit mit den lokalen Akteuren für mehr chancengerechte Teilhabe im Unstrut-Hainich-Kreis  
 2.1  Präsentation der Ergebnisse der Bestandsanalyse im Kontext der lokalen Wohnungslosenhilfe in der Sozialplanungskonferenz;
Beratung über Handlungsoptionen beraten.
 10/2021
 2.2  Veranstaltung einer Fachtagung zur Entwicklung eines integrierten Gesamthilfesystems mit lokalen Akteuren der Wohnungslosenhilfe  03/2022
 2.3  Lokale Akteure der Wohnungslosenhilfe verständigen sich auf integrierte und trägerübergreifende Verfahrensstrukturen zur Unterstützung von wohnungslosen Menschen im Unstrut-Hainich-Kreis  10/2022
 2.4  Verantwortlichkeiten für die Koordinierung der Vernetzung lokaler Akteure im Kontext der Wohnungslosenhilfe sind geregelt  10/2022

 

Weiterführende Informationen und erste Ergebnisse des Projektes:

 

Kontaktdaten:
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachbereich Familie, Jugend, Soziales und Gesundheit
Stabsstelle Sozialplanung
Lindenbühl 28/29
99974 Mühlhausen

Ansprechpartner: Birgit Kaufhold
Tel.: 03601/802083
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Anlaufstelle des Projektes:
Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Lindenhof 1
99974 Mühlhausen
Dienstgebäude H003
Zimmer 3.10

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.