Allgemeinverfügung zur Geflügel-Aufstallung im Unstrut-Hainich-Kreis

Die am Mittwochabend am Mühlhäuser Schwanenteich gefundenen zwei toten Vögel wurden in der Abklärungsuntersuchung vom Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz positiv auf Influenzaviren-A getestet. Momentan erwartet die Kreisverwaltung das noch ausstehende Untersuchungsergebnis aus dem  Referenzlabor Friedrich-Löffler-Institut in Riems.

Am Donnerstag, dem 11.03.2021, unternahm das zuständige Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Unstrut-Hainich Kontroll- und Aufklärungsfahrten in bekannte Risikogebiete und stellte dabei einen regen Wildtierverkehr fest.

In Summe dieser Aspekte erlässt die zuständige Behörde eine ab Samstag, dem 13.03.2021, geltende Allgemeinverfügung zur Anordnung von Maßnahmen gemäß § 13 Geflügelpest-Verordnung in Verbindung mit § 38 Abs. 11 und § 6 Abs. 1 Nr. 11 a Tiergesundheitsgesetz.

exurl symbolZur Allgemeinverfügung...

 

Für die in der Allgemeinverfügung ausgewiesenen Risikogebiete des Landkreises gilt damit wieder eine Aufstallungspflicht.

Geflügelpest ist eine hochansteckende Erkrankung, deren Erreger Influenzaviren sind. Bei Influenzaviren besteht immer die Gefahr, dass sie vom Tier auf den Menschen übertragen werden können und schwere Erkrankungen beim Mensch auslösen. Daher sind besondere Vorsichtmaßnahmen einzuhalten. Hierzu gehört, dass man verendete Vögel nicht anfasst. Hunde sollten an der Leine geführt werden, um einen direkten Kontakt zu toten Vögeln zu vermeiden. Auch sollten SpaziergängerInnen nach Besuch zum Beispiel des Schwanenteiches nicht mit denselben Sachen/Schuhen in Tierhaltungen gehen und besonders auf Biosicherheitsmaßnahmen achten.

Die Geflügelpest ist in der letzten Woche massiv in Deutschland aufgetreten, da das Wildgeflügel wieder auf dem Zug in den Norden ist. Geflügelpest tritt zurzeit in fast allen Ländern Europas auf und wird über das Wildgeflügel verbreitet.

Im Falle des Auffindens von toten Geflügel informieren Sie bitte das zuständige Ordnungsamt oder Veterinäramt.

Weitere Information sind unter und dem Link abrufbar:
https://tierseuchen.thueringen.de/index.php/view/map/?repository=h5n8&project=h5n8

Aktuelles aus dem Landratsamt

Zum 01.05.2022 sind mit der neuen Infektionsschutzverordnung erneut angepasste Regelungen in Kraft getreten. Wenn Sie per PCR, vergleichbarem PoC-NAT-Test oder einem Antigen-Test positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wurden, besteht für [...]
Ein Projekt unseres Regionalmanagements, aus dem Jahr 2012, hat sich gut entwickelt.
Das Regionalmanagement „Perspektive Nordthüringen“ startet auch in diesem Jahr ein Projekt zur Ausbildungssicherung in der Region. Regionale Unternehmen sind herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen.
Im Landkreis sind in diesem Jahr nach dem im Februar aufgefundenen, an Geflügelpest erkrankten Wildvogel, keine weiteren Fälle bekannt geworden. Deshalb ist die Geflügelhaltung wieder ohne Einschränkungen möglich.
Busfahrer und Busfahrerinnen der Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH ermöglichen nun im 15. Jahr in Folge, dass Kinder im Unstrut-Hainich-Kreis kostenlose Touren fahren können. Die Initiative „Kinderfreundlicher [...]
Das Gesundheitsamt im Unstrut-Hainich-Kreis unterstützt die Kampagne der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen und ruft zu zahlreichen Bewerbungen [...]
Acht Monate, drei Landkreise und 32 Unternehmen – das ist die Bilanz des Jobmarathon Nordthüringen, der in dieser Woche im Landkreis Nordhausen zu Ende ging. Jobbloggerin Franziska Strupf blickt mit einem vollen Erfahrungsschatz und zahlreichen [...]
Mindesgebot: 349.860,00 EURGrundstücksfläche: 11.662 m²Objektart: Grundstück bebaut mit 3-Felder-Sporthalle, leerstehend
Mindesgebot: 620.000,00 EURGesamtnutzfläche: ca. 1.027 m²Grundstücksfläche: 3.750 m²Objektart: Bürogebäude, leerstehend, kein Denkmalschutz
Gemeinsam mit Laura Eschrich der Landfaktur Kirchheilingen und Bürgermeister Jan Behner besuchten Regionalmanagerin Rebecca Vangangelt und Landrat Harald Zanker diese Woche die einzigartige Übernachtungsmöglichkeit der Kleinbahnpension am Radweg [...]
Die Berichterstattung der letzten Tage hat für viel Verunsicherung gesorgt, sodass viele sich die Frage stellen, wo welche Testung noch erforderlich ist. Allerdings hat sich aller Diskussionen zum Trotz an der Rechtslage nichts Entscheidendes [...]
Gestern wurden von Mitarbeitern des Fachdienstes Veterinär- und Lebensmittelüberwachung in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Bad Langensalza 25 zurück gelassene Katzen aus einer kleinen Zweiraumwohnung im Kreis herausgeholt. [...]
Gestern wurden von Mitarbeitern des Fachdienstes Veterinär- und Lebensmittelüberwachung in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Bad Langensalza 25 zurück gelassene Katzen aus einer kleinen Zweiraumwohnung im Kreis herausgeholt. [...]
Seit Jahresanfang steigen die Infektionszahlen kontinuierlich. Trotz aller Bemühungen, die Arbeitsabläufe zu ändern und das Personal aufzustocken, ist es nicht mehr möglich, die Quarantäneanordnungen zeitnah zu versenden. Neben dem Zeitverzug [...]
Mit dem heutigen Baubeginn starten bei Bollstedt und Großengottern offiziell die Arbeiten für den Ausbau der B 247 zwischen Mühlhausen und Bad Langensalza in Thüringen. Bei dem Projekt, das in öffentlich-privater Partnerschaft (ÖPP) realisiert [...]

Informationen aus dem Berufsschulcampus Unstrut-Hainich

Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten

Bürgerinformationsbroschüre

Nähere Info's hier...

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.