Geschäftsführer gesucht

Die Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH (RBG) sichert als kommunales Verkehrsunternehmen die Mobilität der Einwohner/innen und Gäste in den Landkreisen Unstrut-Hainich-Kreis sowie im westlichen Teil des Kyffhäuserkreises. Mit derzeit 139 Mitarbeiter/innen und 78 Bussen werden jährlich rd. 3,1 Mio. Fahrgäste befördert. Vom Sitz der Gesellschaft in Mühlhausen werden die 3 Betriebshöfe Mühlhausen, Sondershausen und Bad Langensalza geleitet.

Die RBG ist alleinige Gesellschafterin der Stadtbus-Gesellschaft Mühlhausen und Sondershausen mbH (SBG). Das Tochterunternehmen erbringt mit 28 Mitarbeitern und 17 Omnibussen ausschließlich Linienverkehr in den Städten Mühlhausen und Sondershausen.

Für die Nachfolge suchen wir ab sofort für beide Gesellschaften eine Führungskraft als

Geschäftsführer (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Unternehmerische Gesamtverantwortung für alle Unternehmensbereiche
  • Strategische Weiterentwicklung der RBG im Sinne eines nachhaltigen Mobilitätsmanagements
  • Führung und Leitung der Mitarbeiter/innen
  • Pflege einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern/innen, den Gesellschaftern, dem Aufsichtsrat, dem Betriebsrat sowie kommunalen Partnern
  • Vertretung der Gesellschaft gegenüber Fahrgästen, Geschäftspartnern, Politik, Öffentlichkeit, Medien und Wirtschaft


Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (vorzugsweise Verkehrs-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften) oder vergleichbare Qualifikation
  • mindestens dreijährige Führungserfahrung, wünschenswert Berufserfahrung im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)
  • Kenntnis und sichere Anwendung der einschlägigen europäischen und nationalen Rechtsvorschriften, des Ordnungsrahmens und der Betriebsabläufe im ÖPNV sind von Vorteil
  • Unternehmerisches Denken und Handeln sowie Ergebnis- und Lösungsorientierung bei der Erreichung der Unternehmensziele
  • Fähigkeit zur klaren Analyse und zu strukturiertem Vorgehen
  • Entscheidungsstarke, kommunikative und umsetzungsstarke Führungspersönlichkeit
  • Hohes Maß an Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit mit hoher sozialer und kommunikativer Kompetenz
  • Erfahrung im Umgang mit kommunalen Gremien und Entscheidungsträgern ist von Vorteil
  • Erfüllung der Voraussetzungen als Verkehrsleiter/in gemäß EU-VO 1071/2009 oder Bereitschaft zur Erlangung der Voraussetzungen
  • PKW-Führerschein und EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen die Chance zur Fortsetzung Ihrer beruflichen Laufbahn bei einem kommunalen Verkehrsunternehmen, welches Ihnen interessante Gestaltungsspielräume für zukunftsweisende Innovationen bietet.

Sofern wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10. Dezember 2021 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit an:

Vorsitzende der Gesellschafterversammlung
der Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH
Landrätin Frau Antje Hochwind-Schneider
c/o Kyffhäuserkreis
Markt 8
99706 Sondershausen

Geforderte Anlagen sind der Lebenslauf sowie Zeugnisse bzw. geeignete Dokumente zur Dokumentation der Erfüllung des Anforderungsprofiles. Zum Nachweis der Zuverlässigkeit als Verkehrsleiter/in sind das polizeiliche Führungszeugnis nach § 30 (5) Bundeszentralregistergesetz, der Gewerbezentralregisterauszug nach § 150 (5) Gewerbeordnung und die Auskunft aus dem Fahreignungsregister nach § 30 (1) Nr. 2 und (2) Straßenverkehrsgesetz (jeweils nicht älter als 3 Monate) als Anlage der Bewerbung beizufügen oder spätestens im Rahmen des Bewerbungsgesprächs vorzulegen, welches voraussichtlich ab 51.Kalenderwoche 2021 stattfinden wird. Zum Nachweis der fachlichen Eignung als Verkehrsleiter/in ist der IHK-Sachkundenachweis erforderlich. Dieser ist spätestens zum 30.06.2022 vorzulegen.

Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen im Sinne des § 68 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren können nicht erstattet werden. Für die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen, ansonsten erfolgt drei Monate nach Beendigung des Auswahlverfahrens die Vernichtung.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Nadine Hampel unter der Telefonnummer 03632/741 201, Frau Ines Grigoleit unter der Telefonnummer: 03632/741107 sowie Frau Marion Sy unter der Telefonnummer 03601/801720 zur Verfügung.

Aktuelles aus dem Landratsamt

Mit Veröffentlichung im Amtsblatt des Unstrut-Hainich-Kreises vom 29.11.2021 wurde ein weiteres Schutzobjekt des Naturschutzes durch die Untere Naturschutzbehörde unter Schutz gestellt. Hierbei handelt es sich um folgendes Objekt:
Am 15.07.2021 übergab der Unstrut-Hainich-Kreis dem Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr den Fördermittelantrag für eine umfassende Sanierung des Gebäudekomplexes der Staatlichen Grundschule “Albert Schweitzer” in Thamsbrück, bestehend [...]
Ein Antigen-Schnelltest reicht auch für Beschäftigte in "2G-Betrieben" Nachdem das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in der vergangenen Woche die Kommunen mit einem Erlass angewiesen hat, eine [...]
Ab dem 19. November gilt in allen publikumsrelevanten Bereichen die 2G-RegelSeit dem 6. November befinden sich alle Landkreise und kreisfreien Städte in Warnstufe 3 des Thüringer Frühwarnsystems. Seither ist die thüringenweite [...]
Wenn ein totes Wildschwein (Fall- und Unfallwild) aufgefunden oder ein erkranktes Wildschwein erlegt wird, muss dieses auf Schweinepest (ASP, ESP) untersucht werden. Das heißt, dass Schwein muss ins TLV nach Bad Langensalza zur Untersuchung [...]
Wenn ein totes Wildschwein (Fall- und Unfallwild) aufgefunden oder ein erkranktes Wildschwein erlegt wird, muss dieses auf Schweinepest (ASP, ESP) untersucht werden. Das heißt, dass Schwein muss ins TLV nach Bad Langensalza zur Untersuchung [...]
Die Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH (RBG) sichert als kommunales Verkehrsunternehmen die Mobilität der Einwohner/innen und Gäste in den Landkreisen Unstrut-Hainich-Kreis sowie im westlichen Teil des [...]
PRESSEMITTEILUNG DES HUFELAND KLINIKUM(09.11.2021) Siebenundzwanzig Covid-Patienten liegen momentan auf den beiden Corona-Stationen des Hufeland-Klinikums, sieben davon auf Intensivstation. Täglich steht das Klinikum vor neuen Herausforderungen, da [...]
Sehr geehrte Damen und Herren,die Pandemie hat Thüringen und den Unstrut-Hainich-Kreis derzeit wieder fest im Griff. Viele von Ihnen haben in Ihren Einrichtungen bereits schmerzvolle Corona-Ausbrüche durchgemacht und wissen um den Ernst der [...]
Allgemeinverfügung zur Anordnung des verstärkten Monitorings bei Wildschweinen zur Früherkennung der ASP sowie Anordnung der Entsorgung von Tierischen Nebenprodukten (TNP) aus bestimmten Jagden(einschließlich der Anlage 1 - Untersuchungsauftrag [...]
Allgemeinverfügung zur Anordnung des verstärkten Monitorings bei Wildschweinen zur Früherkennung der ASP sowie Anordnung der Entsorgung von Tierischen Nebenprodukten (TNP) aus bestimmten Jagden(einschließlich der Anlage 1 - Untersuchungsauftrag [...]
Im Zuge der Zentralisierung der Verwaltung des Unstrut-Hainich-Kreises ziehen weitere, derzeit auf mehrere Standorte verteilte Fachdienste, in die Gebäude der ehemaligen Görmar-Kaserne - Lindenhof 1 in Mühlhausen um. Aus diesem Grund ist im [...]
Seit dem letzten Jahr bearbeitet das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis Kundenanliegen nur nach Terminvereinbarung. Im Mai 2021 haben die Bereiche KFZ-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde den Modus der Terminvergabe auf Online-Reservierung [...]
Unstrut-Hainich-Kreis in Warnstufe 2 - zunächst keine weitergehenden Eindämmungsmaßnahmen Der Unstrut-Hainich-Kreis befindet sich seit dem 22. Oktober in Warnstufe 2 des Thüringer Frühwarnsystems.
Seit dem 01.09.2021 ist die Inzidenz im Unstrut-Hainich-Kreis von 5,9 auf den Wert von 145,5 angestiegen. Zum 28.09.2021 hat der Kreis die Warnstufe 1 des Frühwarnsystems erreicht. Die Infektionen verteilen sich auf das gesamte Kreisgebiet. Das [...]

Informationen aus dem Berufsschulcampus Unstrut-Hainich

Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten

Neue Bürgerinformationsbroschüre

Nähere Info's hier...

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf der Website www.unstrut-hainich-kreis.de. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb unserer Internetseite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.