Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Zur Unternavigation springen
Foto: Nicole Rathgeber und Harald Zanker
  • Aktuelles, Pressemitteilungen

Landrat zum Arbeitsbesuch im Werra-Meißner-Kreis

Landrat Harald Zanker war vor einigen Tagen zu einem Arbeitsbesuch im Werra-Meißner-Kreis. Der schon seit längerer Zeit geplante Gesprächstermin mit der dortigen Landrätin Nicole Rathgeber diente dem Austausch und der Möglichkeit zukünftiger Zusammenarbeit.

weiterlesen
Logo Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ (LSZ)
  • Pressemitteilungen, Aktuelles, Aktuelles, Pressemitteilungen

Landesprogramm Familie im Unstrut-Hainich-Kreis

Das Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis beteiligt sich seit 2019 am Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ (LSZ).

weiterlesen
Bild: Angehende Umwelttechnische Assistenten bestimmen die Säurekapazität einer Trinkwasserprobe.
  • Aktuelles, Aktuelles

Infotag am Berufsschulcampus

​​​​​​​Am Nachmittag des 24. Januar war der Berufsschulcampus auch außerhalb der Unterrichtszeiten sehr gut besucht. Die Abteilungen Soziales, Gesundheit-Umwelt und das Berufliche Gymnasium haben Schulabgänger*innen, deren Eltern sowie Beratungslehrer*innen und alle Interessierten ihre Türen geöffnet, sich über unsere vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

weiterlesen
Harald Zanker, Thomas Fabisch und Petra Haberzettel beim Unterzeichnen der gemeinsamen Kooperationsvereinbarung zur betrieblichen Gesundheitsförderung (v.l.n.r.). Nadine Jaritz (Verwaltungsleiterin Fachdienst Gesundheit), Tobias Keppner (Berater Gesundheitsförderung der AOK PLUS) und Julia Hurt (Leiterin des AOK Plus Kundencenters Mühlhausen) werden die Zuarbeiten aktiv mitgestalten. (2. Reihe: v.l.n.r.)
  • Pressemitteilungen, Aktuelles, Aktuelles, Pressemitteilungen

Gesunde Mitarbeitende - Landratsamt und AOK PLUS schließen Kooperation zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Das Landratsamt Unstrut-Hainich und die AOK PLUS haben am 22. Januar 2024 eine Kooperationsvereinbarung zur betrieblichen Gesundheitsförderung geschlossen. Sie wollen bei der betrieblichen Gesundheitsvorsorge für die rund 800 Mitarbeitenden des Landratsamtes künftig eng zusammenarbeiten.

weiterlesen